Translate

Dienstag, 15. Mai 2012

Beim Donau-Altarm

Idyllisch wirkt der Schwan im Altarm.....

...wenn man nicht daran denkt, daß....

...hier links das 3ha Kahlschlaggebiet beginnt.....


...den Schwan dürfte es nicht weiter kümmern...

...und es gibt Blickwinkel, die es einen erleichtern....nicht dauernd daran zu denken.....

...der Schwan "hinter Gittern"....

....trügerische Idylle...


....der Schwan hat wieder umgedreht....

...und taucht ab.....
Ich wünsche euch eine schöne Zeit in
der maigrünen Natur!
Viele Grüße.....




Kommentare:

  1. Prachtvolle Fotos, liebe Luna! Ein herrliches Licht ist das!
    Ach ja, bei uns ist es ja nicht anders in manchen Bereichen. Das muß man dann gezielt ausblenden. Mich tröstet nur immer, daß die Natur letztendlich stärker ist. Schon durch den Asphalt bricht ein Löwenzahn mühelos hindurch, wenn es darauf ankommt. Und das ist für mich das Zeichen, das alles menschliche Machwerk gegen das großartige Schöpfungswerk so klein ist.
    Deshalb hege ich dann doch die Hoffnung, daß solche Kahlschläge sich wieder erholen und es auf irgendeine Weise dann doch wieder alles gut wird!

    Danke für Deine lieben Glückwünsche, darüber habe ich mich sehr gefreut!
    Ja, und der Blauregen ... ich höre hin und wieder, daß es einige gibt, die nicht so recht in Blüte kommen wollen. Keine Ahnung, woran das liegt. Aber der unsrige blüht in diesem Jahr auch spärlicher. Er wurde aber letztes Jahr auch ziemlich massiv beschnitten.

    Ich wünsch' Dir noch einen schönen Mittwoch und sende Dir viele liebe Grüße
    Sara

    AntwortenLöschen
  2. Schöne Bilder!! Der Schwan ist richtig königlich! :)

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  3. Und hier auch noch einmal ...
    Inzwischen war ja das Hochwasser gekommen .... ich hoffe, zu Euch nicht auch?

    Alles Liebe auch hier
    Sara

    AntwortenLöschen

Thank you - Merci - Gracias - Obrigada - Grazie - mulţumesc - ขอบคุณคะ - Vielen Dank

für Ihren/Deinen Kommentar hier.